top of page

AGB.

AGBs

 

  1. Eingangsbestimmungen

 

1.1. Unter diesen Geschäftsbedingungen definieren wir die Beziehung zwischen unserem

Unternehmen als Verkäufer und Betreiber des e-Shops unter www.dufterie.at, und Ihnen, unserem Kunden, der einen Kaufvertrag mit uns abschließt.

1.2. Es gelten die Regeln aus diesen Geschäftsbedingungen für alle unsere Kunden.

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten für den Kauf von Waren in unserem e-Shop, telefonisch und per Mail. 

 

2. Abschluss eines Kaufvertrags

 

2.1. Sie können einen Kaufvertrag mit uns von außerhalb über den e-Shop, telefonisch oder per Mail abschließen.

2.2. Wenn ein Kaufvertrag von außerhalb abgeschlossen wird, stellt die über die oben genannten Wege übermittelte Bestellung ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Die Bestellung ist für einen Zeitraum von 21 Tagen verbindlich. Wir bestätigen den Eingang per E-Mail. Der Kaufvertrag wird dann durch unsere Annahme des Angebots in Form des Warenversands abgeschlossen. 

2.3. Wir liefern Waren nur in haushaltsüblichen Mengen. 

 

3. Unbegründeter Widerruf

 

3.1. Gesetzlich haben Sie das Recht, von einem über das Internet geschlossenen Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Warenlieferung ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. 

3.2. Wenn Sie davon Gebrauch machen wollen, informieren Sie uns innerhalb des obigen Zeitraums per Mail.

3.3. Wenn Sie von dem Vertrag zurücktreten, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis der Waren. Da Sie vorab Parfummuster in Form einer Duftbox erhalten haben, erstatten wir keine Lieferkosten. Weiters erfolgt die Rückerstattung nachdem die Ware wieder bei uns eingelangt ist. Die Parfums müssen unversehrt und ungeöffnete sein und dürfen keine Gebrauchspuren aufweisen.

Für Ihre Erstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie verwendet haben, um den Kaufpreis zu bezahlen, sofern nichts anderes vereinbart wird.

3.4. Senden Sie die Waren unverzüglich, aber in keinem Fall später als 14 Tage nach dem Widerrufsdatum, an Fa. Dufterie B. Weninger, Bräunlichgasse 20, 2700 Wiener Neustadt.

 

 

4. Reklamationen

 

4.1. Weisen die Waren bei Lieferung einen Mangel auf, erhalten Sie eine Ersatzlieferung.

4.2. Wir haften für Mängel an den Waren, wenn die Mängel innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung der Waren oder vor dem Ablaufdatum auf der Verpackung auftreten. 

4.3. Waren sind insbesondere als mangelhaft zu betrachten, wenn sie nicht die üblichen oder dargestellten Eigenschaften aufweisen, nicht ihrem Zweck dienen, nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen oder nicht in der vereinbarten Menge geliefert wurden. Beachten Sie bitte, dass eine erhöhte Empfindlichkeit oder allergische Reaktion auf gelieferte Waren nicht für sich als Mangel der Waren betrachtet werden kann. 

4.3. Wir informieren Sie über den Verlauf der Reklamation, insbesondere über Eingang, Annahme oder Ablehnung, per E-Mail oder SMS. Wir können Sie auch telefonisch kontaktieren.

4.4. Die Bearbeitung der Reklamation, einschließlich Entfernung des Mangels, dauert in der Regel nicht länger als 30 Tage. Andernfalls haben Sie das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sie müssen die Unterstützung leisten, die für uns notwendig ist, um den obigen Zeitraum einzuhalten.

vii. Im Fall einer berechtigten Reklamation tragen wir die Kosten für die Rücksendung der Waren.

 

5. Zahlungs- und Lieferverfahren

 

5.1. Sie können das Zahlungs- und Lieferverfahren aus den angebotenen Optionen wählen.

5.2. Der Versand erfolgt nach Zahlung. Versandkosten übernehmen in der Regel wir.

5.3. Versandkosten übernehmen in der Regel wir.

 

 

 

6. Allgemeine Informationen

 

6.1. Dem Gesetz zur Registrierung von Verkäufen entsprechend, muss der Verkäufer dem

Kunden einen Zahlungsbeleg ausstellen. Der Verkäufer muss den Verkauf auch online bei der Steuerbehörde registrieren. Bei einem technischen Fehler erfolgt dies spätestens nach 48 Stunden.

6.2. Auch wenn wir mit einem solchen Fall nicht rechnen, können Sie sich im Konfliktfall als Verbraucher an die Schlichtung für Verbrauchergeschäfte

(https://www.verbraucherschlichtung.at) wenden, um einen Streitfall mit uns schlichten zu lassen. Ein Schlichtungsverfahren lässt sich auch online durchführen.

6.3. Der Vertrag wird in deutscher Sprache geschlossen und unterliegt den Gesetzen

Österreichs.

6.4. Alle Preise von Produkten und Leistungen werden einschließlich der bei Aufgabe der

Bestellung anwendbaren Umsatzsteuer angegeben. Falls sich der Umsatzsteuersatz vor dem Abschluss eines Kaufvertrags oder vor dem Versand der Waren ändert, ist der Kunde verpflichtet, unter Beachtung des gewählten Zahlungsverfahrens den zu wenig bezahlten Kaufpreis auszugleichen, oder der Verkäufer fordert vom Kunden unverzüglich per E-Mail die Information an, wohin der Verkäufer einen zuviel bezahlten Kaufpreis an den Kunden erstatten kann. Die Warenlieferung enthält ein Dokument mit ausgewiesener Steuer. Das Dokument mit ausgewiesener Steuer kann durch den Verkäufer auch elektronisch in einer E-Mail übermittelt werden, die den Kunden über den Warenversand informiert. Alle Preise von Waren, einschließlich Rabattpreise, gelten bis auf Weiteres oder solange der Vorrat reicht.

6.5. Durch Abschicken der Bestellung stimmen Sie der Übermittlung des Steuerbelegs in elektronischer Form zu. Den Steuerbeleg erhalten Sie elektronisch in dem E-Mail über die Lieferung des Auftrags. Falls Sie jedoch eine Zustellung des Steuerbelegs in Papierform wünschen, teilen Sie uns dies mit und wir senden Ihnen den Steuerbeleg gemeinsam mit der Ware zu.

bottom of page